Neue Firmwareversion 20200501 released

Hallo zusammen,

am Freitag den 01. Mai gab es mal wieder ein neues Firmware Release.

In diesem Update haben wir zu OpenWrt 19.07 geupdated, was für alle Geräte einen relativ aktuellen linux Kernel (4.14) mitbringt. Dieser hat im Gegensatz zur letzten verwendeten Version leider ganz schön zugenommen, dieses mal wurde es für die 32/4 MiB Geräte schon ganz schön knapp.

Wir haben aber einige Platzersparnis zusammen gekratzt und können die neue Version daher auch für 32/4 Geräte anbieten. Es kann aber gut sein, dass dies die letzte OpenWrt Version ist, mit der das ermöglicht werden kann – wir werden sehen.

=== Die Änderungen zum letzten Release ===

* Upgrade auf OpenWrt 19.07.2

* Wechsel auf ath10k (non-ct) für alle betreffenden Geräte

* node: Wechsel von wpad-mini zu hostapd-mini, dadurch ist ein WLAN-Client Setup wie HIER beschrieben *nicht* mehr möglich

* node: fastd Public Key wird jetzt im WebUI angezeigt

* node: Status der Bandbreitenbegrenzung wird ans Monitoring gesendet

* layer3: babeld-1.9.2

* Gerätesupport

** TP-Link Archer C2600

** TP-Link Archer C50 v3 (Vorsicht: Aktuell wird v4 oder v5 verkauft)

** TP-Link TL-WR841N v13 (Vorsicht: Es gibt bereits v14, dieser wird *nie* unterstützt werden, weil nur 32/4 MiB RAM/Flash verbaut sind! Daher: Nicht kaufen!)

* Kleinere Fehlerverbesserungen

=== Die Änderungen zur Beta ===

* Fix für ath10k mesh eingefügt

* cpuport für mt76x8 Geräte repariert (betrifft nur layer3 Variante)

* macnocker log spam entfernt

=== Installation ===

Die Firmware befindet sich am üblichen Ort:  https://dev.freifunk-franken.de

Bitte bedenkt weiterhin, dass eine frühere Version (20181202) einen Bug im WebUI-Upgrade hatte und bei dieser die Installation über das WebUI nicht korrekt funktioniert.

Im schlimmsten Fall kann das dazu führen, dass der Router eine halbe Firmware flasht. Daher sollten Updates von 20181202 auf etwas anderes ausschließlich über SSH/SCP installiert werden!

https://wiki.freifunk-franken.de/w/Anleitung:FirmwareUpdate

=== GW-Variante ===

Nach wie vor erfordert ein Update der layer3 ein manuelles Ausführen von configuregateway nach dem Update.

Bevor das erledigt wurde, befindet sich der Router in der Standardkonfiguration.

=== Wichtige Infos ===

Vor dem Upgrade sollte der Router in jedem Fall neu gestartet werden. Vor allem den günstigen Geräten mit nur 32MiB RAM könnte sonst der Speicher aus gehen.

Sollten euch Probleme bei der Benutzung der Firmware auffallen, scheut euch nicht diese Probleme in den Bug-Tracker einzutragen.

Dazu einfach einen Account anlegen und einen neuen Eintrag erfassen.

Ich bedanke mich für die vielen Beiträge und die super Diskussionen!

Unten, wie immer, das Shortlog.

Gruß

Fabian

=== Shortlog ===

Fabian Bläse (2):

      fff-macnock: update to latest revision

      ath10k: Increase buffer to fix >1500 MTU frames

Adrian Schmutzler (1):

      fff-network: set correct CPUPORT for new mt76x8 devices

Schreibe einen Kommentar